Die Preise an den Energiemärkten unterliegen starken Schwankungen und stellen gerade im Bereich der Beschaffung ein erhebliches Risiko dar. Vor allem die Planungssicherheit im Hinblick auf die Kostenkalkulation und damit die Ertragssituation im Unternehmen ist davon betroffen.

Die Bayerngas Energy GmbH bietet Absicherungsinstrumente, um diese Risiken zu minimieren.

Auf der Basis einer umfangreichen und kompetenten Beratung können die speziellen Erfordernisse Ihres Unternehmens analysiert und gemeinsam in geeigneten Absicherungsstrategien umgesetzt werden.

Absicherungsinstrumente:

  • Festpreisabsicherung (fix-for-floating)
  • Änderungen der Preisformeln (floating-for-floating)
  • Preisanbindung an Indizes (floating-for-fix)

Die Absicherungsinstrumente können für Erdgaslieferungen mit Preisanbindungen an Erdgaspreisindizes oder Ölprodukte genutzt werden.

Ihr Vorteil:

  • Aktuelle Markt- und Preisinformationen kompakt aufbereitet
  • Basis für schnelle und marktnahe Entscheidungen
  • als Entscheidungsgrundlage zur Kosten- und Risikoreduktion