Verantwortung

heißt, sich zu synchronisieren.

Vollversorgung & Monatsveredelung

 

Sie wollen am Marktgeschehen teilnehmen, ohne eigene Bilanzkreise führen zu müssen? Wir bieten Ihnen den Zugang zum Spot- und Terminmarkt mit den gleichen Vorteilen, die Ihnen ein eigener Bilanzkreis bieten würde.

 

Sie haben bereits Standardprodukte bei Bayerngas oder dritten Anbietern zu Ihrer Bedarfsdeckung eingekauft. Zusätzlich suchen Sie einen Zugang zum Spotmarkt zur Optimierung Ihrer Beschaffung bzw. zum Ausgleich Ihrer einzelnen Positionen. Möglich wird dies über eine monatliche Veredelung von eingebuchten fixen Fahrplänen und eine Lieferung oder Abnahme der fehlenden oder überschüssigen Mengen.

 

Sie bestimmen die Zusammensetzung Ihres Beschaffungsportfolios durch die Beschaffung (bei Bayerngas oder Dritten) bzw. Beistellung bereits beschaffter Terminprodukte (Monats-, Quartals- , Seasons- oder Jahresbänder). Liegt Ihr tatsächlicher monatlicher Verbrauch über den beschafften Terminprodukten, zahlen Sie am Monatsende für die Mehrmenge einen Preis in Höhe des arithmetischen Mittelwertes, gebildet über die Spotmarktnotierungen im jeweiligen Liefermonat. Liegt Ihr tatsächlicher monatlicher Verbrauch unter den beschafften Mengen, so werden Ihnen diese Mengen entsprechend obiger Mittelwertbildung vergütet.

 

Somit bestimmen Sie frei, und ohne den Zusatzaufwand eigener Bilanzkreise, die Zusammenstellung Ihres Beschaffungsportfolios aus Termin- und Spotmarkt.

 

Ihre Vorteile:

  • Mit unserer modernen Variante der Monatsveredelung erhalten Sie Freiraum.
  • Sie bleiben flexibel und sind nah am Marktgeschehen. Sie erhalten Zugang zu Termin- und Spotmarkt, ohne eigene Bilanzkreise führen zu müssen

 

Für dieses Produkt benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

  • Marktgebiet
  • Liefermenge in MWh
  • Historischer Lastgang
  • Lieferzeitraum

 

 

 


Vollversorgung Varianten
 

Sie wollen ohne Risiko am Marktgeschehen teilnehmen und schätzen eine individuelle Beratung? Wir bieten Ihnen verschiedene Varianten der Vollversorgung:

 

1. Komplettbedarf:
Wir decken Ihren tatsächlichen, schwankenden Bedarf und übernehmen für Sie die Risiken. Unsere bedarfsgerechte Belieferung erfolgt unter Berücksichtigung von im Vorfeld mit Ihnen festgelegten Flexibilitäten. Auch für einzelne Kunden der Stadtwerke oder Regionalversorger ist eine derartige Vollversorgung möglich (entspricht Back to Back-Lieferung).

 

2. Residuallieferung:
Sie haben auch die Möglichkeit, oberhalb einer bestimmten, bereits fixierten Lieferung, Residualmengen von uns zu beziehen und haben somit den Preis gesichert.

 

3. Monatsveredelung:
Haben Sie bereits Ihren Planbedarf an Standardprodukten bei Bayerngas oder dritten Anbietern eingekauft? Oder wollen Sie zukünftig die Vorteile von Termin- und Spotmarktbeschaffung mit dem Komfort einer Vollversorgung kombinieren? Dann führen wir diese Mengen zusammen und veredeln sie Ihnen. Aus unterschiedlichen fixen Mengen wird so über den Bilanzkreis (Subbilanzkreis) der Bayerngas ein Vollversorgungsprodukt, das auf Ihren individuellen Bedarf zugeschnitten ist. Die zu beliefernden Abnahmestellen Ihrer Kunden sind dem Bilanzkreis der Bayerngas Energy GmbH zugeordnet und somit liegen auch die Risiken bei uns.

 

Ihre Vorteile:

Mit unseren modernen Varianten der Vollversorgung erhalten Sie Planbarkeit und Sicherheit. Sie sichern den Preis und profitieren von unserer Fähigkeit zur Strukturierung und unserem leistungsstarken Portfolio.

 

Für dieses Produkt benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

  • Marktgebiet
  • Preisanbindung
  • Lieferzeitraum
  • Liefermenge in MWh
  • Historischer Lastgang
  • ToP-Flexibilität
  • Bilanzierungsregime
    (RLMoT, RLMmT, SLP)

 

 

Die zu beliefernden Abnahmestellen Ihrer Kunden sind dem Bilanzkreis der Bayerngas Energy GmbH zugeordnet und somit liegen auch die Risiken bei uns.  

 

 


Sie haben Interesse? Wir betreuen Sie persönlich.

+ 49 (0)89 7200-812